Tierheim

0461-51598

Tierschutzverein

0461-582744



Mach mit!

Sie haben keine Zeit oder keinen Platz für einen eigenen Hund, möchten sich dennoch gerne mit einem Vierbeiner beschäftigen und eine schöne, sinnvolle Zeit in der Natur verbringen?

 

Dann sind Sie – gegen einen geringen Mitgliedsbeitrag – herzlich willkommen als Gassigänger.

Da wir natürlich Konflikte mit und zwischen Mensch und Tier vermeiden wollen, müssen ein paar Regeln beachtet werden, die gibt es hier...

Ich bin Gassigänger, weil es super ist, dass es die Möglichkeit gibt, mit den Hunden spazieren zu gehen. So kommen die Vierbeiner zu ihrem täglichen Auslauf. Jeder Hund bringt seine eigene Geschichte und einen eigenen Charakter mit. So ist jeder Spaziergang einzigartig. Mir macht es Spaß, mit den Vierbeinern spazieren zu gehen, mit ihnen zu toben und zu spielen oder auch mit ihnen zu arbeiten und zu trainieren. Zudem ist es ein toller Ausgleich zu meinem stressigen Alltag.

Ich bin Gassigänger, weil ich leider keinen eigenen Hund halten kann und ich die Möglichkeit sehr gut finde, dieses Ehrenamt auszuführen. Ebenso ist es toll und macht sehr viel Spaß, die verschiedenen Hunde und ihre Geschichten kennenzulernen und mit ihnen zu „arbeiten“.

 

(Anmerkung: ihr ehemaliger Patenhund ist jetzt ihr eigener Hund zuhause😊)

Ich bin Gassigänger, weil ich aus zeitlichen Gründen keinen Hund zuhause halten möchte, da er tagsüber alleine wäre. Es macht mir Spaß, mich möglichst oft mit Hunden zu beschäftigen, es bringt mir Erholung und Entspannung. Viele von den Tieren hier haben kein gutes Vorleben gehabt. Es ist besonders schön zu erleben, wie sie sich freuen und wie dankbar sie sind, wenn sich jemand etwas Zeit für sie nimmt. Bei Sonnenschein oder auch bei Regen mit dem Hund draußen unterwegs zu sein, zu trainieren, zu spielen und anschließend ´ne Runde Kuscheln macht einfach Spaß.

Ich bin Gassigänger, weil ich viel Freude am Kontakt mit Hunden habe. Mensch und Tier können Bewegung und frische Luft gemeinsam genießen.

Ich bin Gassigänger, weil ich Hunde über alles liebe. Ich genieße die Spaziergänge und die Ruhe im Wald – dabei beobachte ich auch andere Tiere: z.B. Vögel, Rehe, Wildschweine usw. Ich kann dann total vom Tagesgeschehen (Ärger, Arbeit, Stress) abschalten. Unsere Tierheimhunde brauchen viel Liebe und Streicheleinheiten.

Ich bin Gassigänger, weil ich gerne mit Hunden spazieren gehe und wir dadurch jeden Tag etwas für unser Wohlbefinden tun. Es ist schön zu sehen, wenn sie sich freuen, wenn wir kommen, um sie abzuholen. Wir gehen durch den Wald, es macht Spaß auch bei Regen und Sturm.

Unsere festen Mitarbeiter engagieren sich Tag täglich weit über den "normalen" 8-Stunden-Tag hinaus, um den Aufenthalt unserer  Schützlinge möglichst angenehm zu gestalten. Da wir aus finanziellen Gründen leider nicht so viele Angestellte wie eigentlich nötig einstellen können, sind wir auf ehrenamtliche Helfer angewiesen.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir ein tolles Team von Menschen um uns herum haben, die unentgeltlich in ihrer Freizeit mit sehr großem Engagement dafür sorgen, dass das Tierheim Flensburg sich so positiv präsentieren kann und einen so guten Ruf hat.