MERLIN

 

Collie-Mix

männlich

geb. 03.06.2007

im Tierheim seit: 20.04.2016

anfangs Fremden gegenüber skeptisch, nach kurzem kennenlernen kommt er dann aber mit Frauen und auch Männern klar

ist stubenrein

leinenführig

keine anderen Hunde

keine Katzen

keine Kinder

Auto fahren geht

alleine bleiben klappt gut

Merlin hat knappe 9 Jahre seines Lebens im Schlafzimmer verbracht ohne jemals richtig da raus gekommen zu sein. Er hat in seinem eigenen Kot und Urin leben müssen. Durch diese schrecklichen Haltebedingungen hat Merlin viele kleine Macken, die gesamt gesehen sehr viele Menschen abschrecken und sie sich somit wohl immer gegen ihn entscheiden werden.

 

Merlin ist aber einer unserer tollsten Hunde, wenn man sich selbst und Merlin ausreichend Zeit gibt, um sich besser kennen zu lernen und bereit ist, ein Team mit ihm zu bilden und beharrlich daran zu arbeiten.

Durch konsequentes und gutes Training läuft der „Opa“ mittlerweile sehr gut an der Leine und hält auch ständig Blickkontakt. Von 100 Begegnungen mit Radfahrern, Spaziergängern oder anderem was einem so draußen begegnen kann, gibt es bei guter und konsequenter Führung nur noch etwa 5 Begegnungen, bei denen er dann aufdreht und pöbelt, rum kläfft und in die Leine beißt. Das ist - verglichen mit seiner Anfangszeit bei uns - eine super Bilanz. Nach so einer schwierigen Begegnung will er einem aber auch sofort wieder gefallen und würde alles tun, um Herrchen oder Frauchen glücklich zu machen.

 

Läuft man von Anfang an zusammen mit einem anderen Hund los, dann kann Merlin das sehr gut ab und er pöbelt den anderen dann auch nicht an. Macht man dies regelmäßig gewöhnt Merlin sich sehr an den anderen Hund und gemeinsames Schnüffeln an derselben Stelle ist möglich.

 

Auch hat Merlin bei uns gelernt, dass Fellpflege ein wichtiger Bestandteil seines Lebens sein muss, da er langes Fell hat. Merlin nimmt sich sehr gerne Kletten mit nach Hause, also ist regelmäßiges Kämmen unabdingbar.

 

Merlin kuschelt total gerne und ist sehr verschmust und kommt auch gern von selbst um sich seine Portion Liebe abzuholen.

 

Merlin fährt so gerne und ruhig Auto, weil er weiß, dass dann immer ein besonderer Ausflug gemacht wird. Für sein Alter ist er noch top fit. Er bekommt bei uns Zusätze die seine Gelenke unterstützen sollen. Er mag nicht gerne schwimmen.

 

Für Merlin´s Alterswohnsitz wünschen wir uns Menschen, die Verantwortung für ihn übernehmen können. Eine ländliche Umgebung wäre ideal. Merlin kann alleine bleiben und kennt Katzen.

Er wünscht sich 3x täglich Spaziergänge von ca. 20-30 Minuten, würde sich aber auch auf längere Gänge freuen, wo er viel schnüffeln und sehr gerne auch etwas kleinere Trainingseinheiten aller Art mit seinen neuen Dosenöffnern machen kann.

 

Wenn man Merlin kennen lernen möchte, muss man sehr geduldig sein und Zeit mitbringen.

Er braucht viel Zeit um jemanden an sich ran zu lassen. Seine neuen Menschen sollten auch nicht ständig Besuch haben, da ihn das immer und immer wieder verunsichern und stressen würde.

 

Merlin ist oft während der Öffnungszeiten mit Gassigängern unterwegs. Deshalb bitten wir bei Interesse für Merlin, um eine vorherige Terminabsprache unter der Telefonnummer 0461-51598