Tierheim

0461-51598

Tierschutzverein

0461-582744



Bereits 20 Grad Außentemperatur können schnell lebensbedrohlich werden!!

Gedankenlosigkeit oder Fehleinschätzung...

Jedes Jahr sterben Hunde im aufgeheizten Auto, weil Tierhalter die Gefahr eines Hitzschlags beim Tier unterschätzen.

 

Bereits ab 20 Grad Außentemperatur kann sich das Autoinnere schnell aufheizen. Wenige Minuten reichen dann aus, um einen Hund in eine lebensbedrohliche Situation zu bringen. Im Gegensatz zu uns Menschen schwitzen Hunde nicht, sondern regulieren ihren Wärmehaushalt durch Hecheln. Dabei verliert der Hund viel Wasser. Wenn er dann nicht die Möglichkeit erhält zu trinken, steigt die Körpertemperatur an und es kommt zu einem Hitzschlag, weil lebenswichtige Organe nicht mehr ausreichend durchblutet werden. (Quelle: TASSO e.V.  …. mehr)

Lissy, gechippt und registriert,

leider haben sich die Besitzer bisher nicht gemeldet,

Fundort: Engelsbyer Str./FL

Bei uns seit 14.06.2019

Katze, männlich

grau-braun-getigert

Bei uns seit 13.06.2019

Wellensittich, männlich

Fundort: Tarp-Keelbek

Bei uns seit 13.06.2019

Schmuckschildkröte, männlich, grün

Bei uns seit 12.06.2019

Farbmaus, männlich,

beige, ca. 1 Jahr

Fundort: Tosbystraße, FL

Bei uns seit 12.06.2019

Landschildkröte

Bei uns seit 03.06.2019

Die uns sehr verbundene Kampfkunstschule SHIR O KHAN hat bei ihrer Veranstaltung  "Martial Arts Förde Tuirnier" Spenden für uns gesammelt. Wir bedanken uns recht herzlich für die Übergabe von 300 Euro! 

Christian hat im Namen der Firma Pet-World in Sonderburg/DK zum wiederholten Mal eine große Fuhre Futter für unsere Schützlinge vorbei gebracht. Tierischen Dank dafür!

Der Osterhase (alias Tim Jansen) war bei uns und hat unseren Schützlingen reichlich Ostergeschenke da gelassen. Dafür herzlichen Dank! Hundedame Püppi hat die ordnungsgemäße Übergabe überwacht und alles für gut befunden.

Nico hat den Erhalt seines Führerscheines gefeiert. Er hat zur Party ins Roxy geladen unter dem Motto „Hör mal, wer da hämmert“ und es sind doch tatsächlich fast 400 Gäste gekommen.

Nach Abzug einiger kleiner Unkosten ist ein Betrag in Höhe von 2.100,- Euro (kein Druckfehler!!) verblieben, den Nico an das Tierheim gespendet hat. 

Wir sagen ihm und seinen wohlwollenden Gästen von Herzen tierisch Dankeschön!

Wir freuen uns jederzeit über gut erhaltene, gut verkaufbare Flohmarktspenden.

 

Schuhe und Bekleidung können wir jedoch nicht annehmen und zurzeit müssen wir auch Bücherspenden ablehnen, da unser Lager voll ist. Sobald eifrige Leseratten hier für einen spürbaren Abbau der Lagerbestände gesorgt haben, geben wir Bescheid.

Vielen Dank an alle Spender, die an uns denken! 

Workshop mit Normen Mrozinski

Einschätzung,Training und sicherer Umgang mit Hunden

Workshop für Tierpfleger*innen, Hundetrainer*innen und andere Wissbegierige

03. Und 04.09.2019 jeweils von 10 – 17 Uhr

weitere Infos


Elsa (ehem. Kleo) grüßt aus ihrem neuen Zuhause... mehr

Greta grüßt aus ihrem neuen Zuhause... mehr

Saphira grüßt aus ihrem neuen Zuhause... mehr

Garfield ist über die Regenbogenbrücke gegangen... mehr