Tierheim

0461-51598

Tierschutzverein

0461-582744



Kastration von Katzen ist Tierschutz!

Aktion zur Kastration von freilebenden Katzen ab 19. Oktober 2019

 

Katzen sind für viele Menschen faszinierende Tiere und liebgewonnene Hausgenossen. Sie können ab einem Alter von ca. sechs Monaten geschlechtsreif werden. Von einer nicht kastrierten Katze und deren Jungen kann es innerhalb eines Jahres bis zu 35 Nachkommen geben.

 

Freilebende Katzen finden oft nicht ausreichend Nahrung, sind häufig krank oder verletzt und daher auf die Fürsorge von Menschen angewiesen. Zu viele freilebende Katzen können außerdem die Populationen von Wildvögeln und anderen Kleintieren beeinflussen.

 

Auch 2019 unterstützt das Land Schleswig-Holstein die Aktion zur Kastration von freilebenden Katzen. Ab dem 19. Oktober 2019 können herrenlose Katzen, die sich nicht in menschlicher Obhut befinden, in Teilen Schleswig-Holsteins kastriert werden. Die dabei entstehenden Kosten werden über einen von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein verwalteten Fonds abgerechnet. Es handelt sich hierbei um ein Gemeinschaftsprojekt von Tierschutzverbänden, der Tierärzteschaft, der kommunalen Familie, des Landesjagdverbands und des Landes Schleswig-Holsteins. Das Angebot richtet sich vor allem an Tierschutzvereine, aber auch an andere Überbringer aufgefundener Katzen.

 

Voraussetzung für die Teilnahme an der Aktion ist, dass die Katzen in einer der teilnehmenden Gemeinden gefangen wurden und dass von denjenigen, die eine Katze zur Kastration bringen, ein dafür vorbereiteter Vordruck ausgefüllt und unterschrieben wird, dass es sich um eine freilebende Katze handelt.

Weitere Informationen (Liste der teilnehmenden Gemeinden, Vordrucke usw.) unter www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/T/tierschutz/katzen


Wir freuen uns riesig - Mandy ist in ihr neues Zuhause eingezogen!

 

Die Border-Collie-Dame wurde im Oktober 2009 geboren. Nach einem Beißvorfall kam sie als eingestufter Hund im Januar 2014 zu uns. Sie hat also 5 1/2 Jahre bei uns verbracht. Sie wurde gut und liebevoll versorgt und hatte das Glück, einen Paten als Gassigänger zu haben, der sie fast täglich ausführte und sie beschäftigte. Auch diesem Umstand ist es zu verdanken, dass sie die enorm lange Zeit im Tierheim gut überstanden hat. So hat Mandy jetzt jemandem das Herz erwärmen können und kann ihre letzten Jahre wohl doch noch als Hund mit Familienanschluss genießen.

 

Wir wünschen Mandy mit ihrer neuen Familie viele schöne gemeinsame Jahre!


„Tag der offenen Tür“ bei uns im Tierheim

am 18. August von 10-17 Uhr!

 

Die Besucher, die externen Info-Ständler, die musikalischen Gäste, unsere ehrenamtlichen Helfer und unsere Tierheimmitarbeiter haben dem recht feuchten Wetter getrotzt und konnten trotz immer wiederkehrender Regenschauer einen tollen, erfolgreichen Tag der offenen Tür erleben... weiter lesen


Am 24. und 25. August fand in der Flens-Arena erstmalig die Heimtiermesse "TierReich" statt wo wir auch mit unserem Info-Stand vertreten waren. Ein Highlight dieser Messe war eine große Tombola mit tollen Preisen - und das Beste daran: Die Organisatoren von Förde Show Concept GmbH hatten beschlossen den Überschuss der Tombola an verschiedene Tierschutzorganisationen zu spenden. Wir freuen uns über die Finanzspritze in Höhe von 1887,20 Euro und bedanken uns sehr herzlich dafür.


Die Abiturienten der Kurt-Tucholsky-Schule haben ihren erfolgreichen Abschluss mit einem großen Abi-Ball gefeiert. Dabei haben sie nicht nur an ihr eigenes Vergnügen gedacht, sondern auch an unsere Samtpfoten und Fellnasen. Mit einer Spendensammlung innerhalb ihres Festes haben sie die enorme Summe von 2.197,71 zusammen bekommen und uns gespendet. Stellvertretend für alle Abiturienten der KTS haben Fiona, Hanna-Sophie, Hannah und Madleen das Geld überreicht. Wir gratulieren zum bestandenen Abi und bedanken uns tierisch für diese tolle Spende!


Frau Karin W. (auf dem Foto mit ihrem Ehemann) hatte 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Nospa. Hier haben die Kollegen für Sie gesammelt. Aufgerundet wurde die Summe durch nahe Verwandte.  So sind insgesamt 250,- Euro zusammengekommen. Doch statt sich selbst davon etwas Schönes zu gönnen hat sie an unsere Schützlinge gedacht und die komplette Summe gespendet. Wir gratulieren nachträglich zum Dienstjubiläum und bedanken uns sehr herzlich.


Kurz vor dem Tag der offenen Tür hat die Firma pur98100 kostenlos mitgeholfen, auf dem Tierheimgelände pflanzentechnisch für eine frische, aufgeräumte Optik zu sorgen. Büsche und Hecken wurden zurückgeschnitten und der Abfall anschließend auch entsorgt. Vielen Dank an alle Beteiligten der Firma pur98100 für die gespendete manpower.


Beim TBZ startete jetzt die Einführungswoche der neuen Auszubildenden. Im Rahmen dieser Aktion wurde ein Projekt durchgeführt, um sich näher kennenzulernen. Hierbei wurde das Tierheim vorgeschlagen und alle 9 Beteiligten haben uns tatkräftig unterstützt.  Rasen mähen, Spülen, Gelände und Gehege säubern. Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!


Der Abi-Jahrgang 2018/2019 der Klassen 13a/13b der Siegfried-Lenz-Schule Handewitt hat dem Tierschutz 200,- Euro gespendet, welche von der Abi-Feier übrig geblieben sind. Eine tolle Party feiern und dabei an den Tierschutz denken – klasse – herzlichen Dank dafür! Überbringerin im Namen der Abiturienten ist Jana Shaline.


Neela, Jenna und Kira haben ihr Taschengeld gespart und dafür eine Futterspende vorbei gebracht. Tierischen Dank für diese liebe Spende zu Gunsten unserer Schützlinge!



Mika grüßt aus seinem neuen Zuhause... 

mehr

Nelly grüßt aus ihrem neuen Zuhause... 

mehr

Charly grüßt aus seinem neuen Zuhause... 

mehr

Bali grüßt aus ihrem neuen Zuhause...

mehr

Garfield ist über die Regenbogenbrücke gegangen... 

mehr