Resthof, Reiterhof oder Futterstelle gesucht!!!

Wir haben derzeit 5 verwilderte Katzen bei uns, die wir gern auf einem Resthof etc. vermitteln möchten. Die Katzen eigen sich sehr gut als Mäusefänger, würden sich dennoch freuen, vor Ort gewissenhaft mit Futter versorgt zu werden.

Die Katzen sind absolut nicht menschenbezogen und werden dies auch vermutlich nie richtig werden. Daher würden wir uns sehr über eine solch oben genannte Unterbringungsmöglichkeit freuen. Derzeit haben wir insgesamt 5 verwilderte Katzen, die unbedingt wieder in die Freiheit möchten. Selbstverständlich sind die Tiere kastriert und gechippt. Es handelt sich dabei um 2 männliche und 3 weibliche Tiere. Wer schenkt diesen "kleinen Tigern" ein neues Zuhause?


Ursula

 

·  weiblich, dreifarbig

·  Abgabetier

·  im Tierheim seit 05.12.2017

·  Bestandsnummer 550

·  ist Freigang gewohnt

·  ist noch sehr ängstlich, man braucht viel Zeit und Geduld, um ihr Vertrauen zu gewinnen

Hans Peter

 

·  männlich, rot-weiß, kastriert

·  im Tierheim seit 01.12.2017

·  Bestandsnummer 541

·  ist Freigang gewohnt

·  ist noch sehr skeptisch Menschen gegenüber, er verkriecht sich lieber in seine Höhle

Galileo

 

·  männlich, beige-weiß, kastriert

·  im Tierheim seit 01.12.2017

·  Bestandsnummer 541

·  ist Freigang gewohnt

·  wird schon langsam zutraulich, ist aber manchmal doch skeptisch und faucht dann

 

 

 Bärbel

 

·  weiblich, weiß getigert

·  im Tierheim seit 05.12.2017

·  Bestandsnummer 550

·  ist Freigang gewohnt

·  ist eher zurückhaltend und bleibt erstmal auf Abstand

 Käthe

 

·  weiblich, dreifarbig, kastriert, geb. 2013

·  Abgabetier

·  im Tierheim seit 16.01.2018

·  Bestandsnummer 027

·  sehr lieb und neugierig, zieht sich aber zurück, wenn es ihr zu viel wird

Maruschka

 

weiblich, kastriert, gechippt, geb. ca. 05/2017

im Tierheim seit: 16.09.2017

Fundtier, Bestands-Nr. 414

 

Maruschka ist eine sehr scheue Jungkatze. Mit viel Ruhe, Liebe, Geduld und leckerem Futter, kann man ihr Herz bestimmt erobern.

 

Maruschka kennt andere Katzen und benötigt Freigang.                                                    

                                                                

 

Rina

 

weiblich, kastriert, Alter unbekannt

im Tierheim seit: 20.11.2017

Fundtier, Bestands-Nr. 529

 

Rina ist noch sehr schüchtern und ängstlich. Ist sie aber angekommen und aufgetaut, ist sie mit Sicherheit eine liebe und verschmuste Katze. Rina kennt andere Katzen und braucht Freigang!